Bewegungsdrang

Der Inhalt des Projekts ist, durch gezielte niederschwellige Bewegungsmaßnahmen die Jugendlichen auf das zukünftige Berufs - Gesellschaftsleben, vorzubereiten. In Zusammenarbeit mit dem Ausbildungszentrum des Landes Steiermark in Graz (ABZ - diese ist auch die Geburtsstätte von Special Olympics) wird eine breite Palette an bedürfnisorientierten Fördermaßnahmen und gesundheitsbezogenen Bewegungsangeboten durchgeführt. Ziel ist es, die Entwicklung von Schlüsselkompetenzen zu fördern. Das Projekt findet vorerst in der Steiermark statt. Die teilnehmenden Jugendlichen haben im regelmäßigen Bewegungsangebot die Möglichkeit, in sicherer Umgebung ihre Grenzen und Fähigkeiten kennenzulernen und Ängste zu überwinden; d.h. das Empowerment hilft den jungen Menschen ihre eigenen Stärken zu entdecken, sowie zu einem höheren Maß an Autonomie und Selbstbestimmung zu gelangen. Dieses Bewegungsprojekt nimmt daraufhin einen entscheidenden Stellenwert im Leben der Teilnehmer ein.

Projektpartner

  • Bundesministeium für Kunst, Kultur, öffentlicher Dienst und Sport
  • Ausbildungszentrum des Landes Steiermarks
  • Verein Sports Connects
  • Fa. Witvision